Unsere Einsätze ab 2011

11.08.2019

Erbsensuppenverkauf am Heimatfest in Hilders

29.06.2019

Teilnahme einer Abordnung der RK Hilders am 35 Jährigen Bestehen der RK Fritzlar

29.09.2018

Teilnahme mit dem Info-Stand: "Überleben im Felde" beim Tag der Reservisten in Fulda

 

08.09.2018

Ausbildung mit den Kameraden der RK Fritzlar in Hilders in Zusammenarbeit mir der Freiwilligen Feuerwehr Hilders. Ausbildungsschwerpunkte: Öffnen eines Kfz mittels schwerem Berge-Gerät, Retten und Versorgen von verletzten Personen, Alarmposten, Ablösegespräch nach LANGEMARK, Schießen mit einer Laser-Biathlon-Anlage.

 

05.05.2018

Ausbildungswochenende der Wettkampf-Mannschaften der RK Hilders im Hainberg Areal in Mellrichstadt, Schwerpunkt: SAN-Ausbildung.

06.01.2018

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes: 1. Vorsitzender: Lutz Nüdling, 2. Vorsitzender: Markus Budde, Kassier: Lucas Amberg, Stellv. Kassier: Joachim Herget, Schriftführer: Lars Rippstein, Revisoren: Philipp Leeb, Jan Feix.

Geehrt wurden:

10 Jahre Mitglied im Reservistenverband:
Rosemarie Budde
Martin Orf

20 Jahre Mitglied im Reservistenverband:
Gerhard Büttner

25 Jahre Mitglied im Reservistenverband:
Michael Heumüller

Als Anerkennung für die langjährige Tätigkeit als Kassier wurde Werner Gumpert ein Geschenk überreicht.

 

28.10.2017

5. Platz beim Trätzhofmarsch der RK Fulda auf dem TrpÜbPlz in Wildflecken

 

14.10.2017

Ausbildungswochenende für die Wettkampfmannschaft der RK Hilders im Hainberg-Areal in Mellrichstadt als Vorbereitung für den Trätzhofmarsch

 

30.09.2017

ZMZ-Ausbildung mit der RK Fritzlar, RK Hilders und dem THW in Fritzlar. Thema: Bergen und Retten

 

07.01.2017

Bei der Jahreshauptversammlung wurden folgende Kameraden geehrt:

Für 30 jährige Mitgliedschaft:
HG d. R. Martin Weber, HG d. R. Ulrich Hohmann, OG d. R. Lars Rippstein.

Den Kameraden KOCH (Kreiskassenwart) und VIEBUS (Kreisorgleiter) wurde eine Tasse mit RK-Logo als Dank für die (künftige) Unterstützung überreicht.

 

 

11/2016

Trätzhofmarsch der RK Fulda

 

19.08. - 21.08.2016

Beim 16. Grenzmarsch der RK Hilders mussten von den 5 Mannschaften folgende Stationen bewältigt werden: Kampfmittelerkennung / Kampfmittelmeldung, SAN, toter Briefkasten, Personenkontrolle, Handgranatenzielwurf und Feuer bekämpfen unter erschwerten Bedingungen. Die Platzierungen gestalteten sich wie folgt:

1. Platz: RK Fulda
2. Platz: RK Eiterfeld
3. Platz: RK Bad Hersfeld
4. Platz: RK Fritzlar
5. Platz: RAG Ü 60

 

16.07.2016

Die Kameraden: StUffz d. R. Markus Budde, HG d. R. Maximillian Scherner, OG d. R. Michael Heumüller, OG d. R. Eugen Dejew und OG d. R. Lutz Nüdling nahmen an einer Gefechtsübung der RK Eiterfeld teil. Geübt wurden: Auf- und abgesessener Marsch mit Erkundung von Räumen in Urbanen Gelände, Feuerkampf, SAN sowie Gesprächsaufklärung. Eine Gelungene Übung bei der die Teilnehmer einiges neues erlernen und mitnehmen konnten.

 

16.01.2016

Jahreshauptsversammlung der RK Hilders. Geehrt wurden:

  • HFw d.R. Werner Gumpert für 30jährige Migliedschaft
  • Hptm d.R. Franz-Josef Enders für 30jährige Mitgliedschaft
  • HG d.R. Martin Fischer für 30jährige Migliedschaft
  • SU d.R. Manfred Kümpel für 30jährige Migliedschaft
  • OG d.R. Jürgen Glotzbach für 20jährige Mitgliedschaft
  • OG d.R. Lutz Nüdling für 20jährige Mitgliedschaft

 

21.11. - 22.11.2015

Beim diesjährigen Trätzhofmarsch der RK Fulda, der auf dem Truppenübungsplatz Wildflecken durchgeführt wurde, belegte die Mannschaft RK Hilders I mit den Kameraden OFw Philipp Leeb, HG Maximilian Scherner und OG d. R. Lucas Amberg den 2. Platz und die Mannschaft RK Hilders II mit den Kameraden StUffz d. R. Jan Feix, StUffz d. R. Markus Budde und OG d. R. Lutz Nüdling den 7. Platz von insgesamt 12 teilnehmenden Teams.

 

15.11.2015

Gedenken zum Volkstrauertag am Ehrenmal in Hilders

 

02.10. - 04.10.2015

Jahresfahrt nach Berchtesgaden

 

09.08.2015

Zur 1100-Jahrfeier der Marktgemeinde Hilders hat die Reservistenkameradschaft Hilders zusammen mit dem Technischen Hilfswerk Fulda einige Stationen auf dem Kinderspielplatz aufgebaut und präsentiert. Der THW baute eine Sandsack-Füllanlage am Sandkasten auf, errichtete einen Seilzug mit Bergetrage und ließ interessierte den Umgang mit einer Kübelspritze üben. Die Reservisten präsentierten den Reservistenverband und die Bundeswehr an einem Info-Stand, zeigte verschiedenste Stationen zum Thema “Leben im Felde”, darunter: Feuerstellen, Bau eines Feldlagers, Verpflegung, Entzünden eines Feuers mit diversen Hilfsmitteln und Erkennen von Lebensmitteln. Natürlich “arbeiteten” die Kameraden des THW mit den Reservisten “Hand-in-Hand”, so dass hier die Öffentlichkeit die Zivil-Militärische-Zusammenarbeit live erleben konnten. Uns hat die durchweg positive Resonanz der Besucher gefreut. Auch waren wir über das Interesse über alle Altersgruppen und Geschlechtern sehr positiv überrascht.

 

28.03.2015

Flurreinigung mit dem ASV Hilders

 

03.01.2015

Jahreshauptversammlung mit Jahresrückblick und Vorschau sowie Ehrungen:

10-Jährige Mitgliedschaft im VdRBw:
Hptm. a. D. Gerd Feix

20-Jährige Mitgliedschaft im VdRBw:
Olt. d. R. Herbert Mückenberger
OG d. R. Andreas Kuhn
OG d. R. Bernd Nüdling
 

 

16.11.2014

Gedenken zum Volkstrauertag am Ehrenmal in Hilders

 

26.07.2014

Ausflug mit der SK / RK Ostheim, SK Heufurt in das Museum für Militär- und Zeitgeschichte in Stammheim.

 

19.07. - 20.07.2014

Stadtführung in Mellrichstadt / Besuch DokuZ “Hainbergareal” / Kameradschaftsabend der RK Hilders

 

29.03.2014

Flurreinigung zusammen mit dem Angelsportverein Hilders

 

04.01.2014

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen wurde der alte Vorstand in seinen Ämtern bestätigt und wiedergewählt. Besonders gefreut hat uns, dass Erwin Koch als Vertreter der Kreisgruppe Osthessen, sowie Bürgermeister Hubert Blum als Vertreter der Marktgemeinde Hilders anwesend waren. Geehrt wurden an diesem Abend außerdem:

  • Horst Kirchner erhält als Anerkennung für die meisten Teilnahmen an Veranstaltungen des Reservistenverbandes von Nichtvorstandsmitgliedern einen Bierkrug
  • Michael Heumüller erhält eine Urkunde für 20jährige treue Mitgliedschaft
  • Friedhelm Spiegel erhält eine Urkunde für 20jährige treue Mitgliedschaft

Bilder von der Jahreshauptversammlung gibt es hier

 

17.11.2013

Die RK Hilders begeht mit einer Abordnung den Volkstrauertag am Ehrenmal in Hilders

 

08.11. - 09.11.2013

Bei der diesjährigen Militärpatrouille “Trätzhofmarsch” der RK Fulda nahm die RK Hilders mit den Kameraden StUffz d. R. Markus Budde, StUffz d. R. Jan Feix und OGefr. d. R. Lucas Amberg mit einer Mannschaft Teil. Bei strömenden Regen mussten unter anderem folgende Stationen bewältigt werden: Karte / Kompass, Waffendrill, Seilsteg, Erste Hilfe, sicherheitspolitische Fragen, Feuerüberfall, Aufbau eines Staudammes mittels Sandsäcke, Fernmeldefragen, Feuerstellen. Von 10 Mannschaften belegten wir den 8. Platz. Unsere völligst durchnässte Karte wurde von uns wie ein Heiligtum behandelt, da sie sich nach jedem Gebrauch weiter auflöste.

 

19.10.2013

Neugründung der RAG Schießsport “Hilders”

 

16.08. - 18.08.2013

9 Mannschaften traten zum Wettkampf der Reservistenkameradschaft Hilders am 17.08.2013 gegeneinander an. Auf der Marschstrecke von ca. 12 Kilometern mussten Aufgaben wie z. B. Kampfmittelmeldung, Gewässerüberquerung mittels Seilsteg, Personenkontrolle, Erste Hilfe sowie Entfernungsschätzen bewältigt werden. Die Platzierungen waren am Ende:

1. Platz: RK Marbach 4
2. Platz: RK Eiterfeld 2
3. Platz: RK Marbach 1
4. Platz: RK Marbach 3
5. Platz: RK Bad Hersfeld
6. Platz: RK Eiterfeld 1
7. Platz: RK Marbach 2
8. Platz: Fulda
9. Platz: RK Hosenfeld

Im Rahmen der Siegerehrung wurde StUffz d. R. Markus Budde für 10 Jahre Mitgliedschaft im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr geehrt.

Da wir in diesem Jahr erstmals die Karl-Heise Hütte als “Biwakplatz” nutzen konnten, möchten wir uns ganz Herzlich beim Rhönclub, Zweigverein Hilders bedanken. Auch haben wir uns sehr gefreut, dass StFw Kai Sell vom MEAT (Mobiles Einsatz Ausbildungsteam) aus Hammelburg die Station: “Kampfmittelmeldung” geleitet hat. Ferner bedanken wir uns bei unseren Stammfotografen OG d. R. Michael Zapf, der zum zweiten Mal die Stationen und Aktivitäten des Grenzmarsches digital festgehalten hat. Die Bilder gibt es hier

 

11.08.2013

Verkauf von Erbsensuppe beim Heimatfest in Hilders

 

22.06.2013

Zwei Kameraden vom MEAT-Team aus Hammelburg führten mit Kameraden der RK Hilders, RK Marbach, RK Ostheim und RK Fritzlar eine IED-Ausbildung im Raum Hilders durch. Nach dem theoretischen Unterricht im U-Raum der freiwilligen Feuerwehr Hilders ging es ins Ausbildungsgelände. Dort wurde das theoretische Wissen in die Praxis umgesetzt. So wurden Kampfmittelmeldungen angefertigt, im Rahmen eines IED-Lehrpfades die unterschiedlichen IED’s erklärt und bei der Ground Sign Awareness auf die Auffälligkeiten von Geländeveränderungen sensibilisiert. Abgerundet wurde die Ausbildung durch einen Kameradschaftsabend.

 

15.06. - 16.06.2013

Ausflug der Reservistenkameradschaft Hilders in die ehemalige “Hainberg-Kaserne” nach Mellrichstadt. Dort wurde das Dokumentationszentrum: “Eine Grenzgarnision im kalten Krieg” besucht. Besonderen Dank gilt Herrn OTL a. D. Gerd Höhn, dem Vorsitzenden des Kameradschafts und Freundeskreis der Garnison Mellrichstadt e. V. der uns diese Exkursion ermöglicht hat. Außerdem bedanken wir uns bei Herrn Hptm. a. D Karl Naumann der sich gerne die Zeit nahm und uns durch das DokuZ führte.

 

07.06. - 08.06.2013

OG d. R. Lucas Amberg und StUffz d. R. Markus Budde nahmen am Osthessischen Reservistentag in Eiterfeld teil

 

02.02.2013

OG d. R. Lucas Amberg und StUffz d. R. Markus Budde nahmen beim Winter-O-Marsch der RK Hosenfeld teil.

 

29.12.2012

Beim diesjährigen Vereinspokalschießen der RK Hilders errang Thomas C. den 1. Platz und sicherte sich damit den Vereinspokal.

 

25.11.2012

Unterstützung eines Kameraden als Ehrenwache beim Totensonntag / Volkstrauertag in Ostheim

 

18.11.2012

Gedenken zum Volkstrauertag am Ehrenmal in Hilders

 

09.11. - 10.11.2012

Bei der diesjährigen MilPat “Götterdämmerung IV” erreichten die zwei Mannschaften der RK Hilders den 3. und den 4. Platz von den insgesamt 9 teilnehmenden Mannschaften.

 

23.09.2012

Bei der 175 Jahrfeier der Soldatenkameradschaft Ostheim unterstütze die RK Hilders mit einem Ehrenposten

 

17.08. - 19.08.2012

Beim 12. Grenzmarsch der RK Hilders mussten von den 6 teilnehmenden Mannschaften folgende Stationen auf einer Marschstrecke von ca. 13 Kilometern bewältigt werden:
Fahrzeug- und Waffenkunde, sicherheitspolitische Fragen, SAN, FM, Karte / Kompass, Handgranaten Zielwurf sowie allgemeine Aufgaben. Bei Temperaturen über 30°C und einem anspruchsvollem Gelände war dies für die Wettkämpfer kein Zuckerschlecken. Wir bedanken uns ganz herzlich an die RK’en Fulda, Eiterfeld und Marbach, die uns wie jedes Jahr zur Seite standen und uns unterstützten. Aufgrund der geringen Beteiligung werden wir uns überlegen, ob wir in Zukunft den logistischen und finanziellen Aufwand weiterhin auf uns nehmen werden. Hier nun noch die Reihenfolge der Sieger:

Platz 1: RK Marbach 3
Platz 2: RK Marbach 2 / RK Rhene Diemel
Platz 3: RK Eiterfeld 2
Platz 4: RK Fulda
Platz 5: RK Marbach 1
Platz 6: RK Eiterfeld 1

Einem besonderen Dank für die organisatorische Unterstützung gilt dem Hessenforst, der Marktgemeinde Hilders sowie dem OGefr. d. Res. Michael Zapf, der den diesjährigen Grenzmarsch fotografisch dokumentiert hat.

Die Bilder gibt es hier.

 

12.08.2012

Erbsensuppenverkauf am Heimatfest in Hilders durch die Kameraden StUffz d. R. Markus Budde, OG d. R. Michael Heumüller, OG d. R. Lutz Nüdling und OG d. R. Lars Rippstein.

 

28.07.2012

Die Kameraden StUffz d. R. Markus Budde, OG d. R. Michael Heumüller, OG d. R. Lutz Nüdling und
Lukas Budde unterstützten die Marktgemeinde Hilders im Rahmen der Rhöner Wandertage an der Auersburg mit der Ausgabe von Geträken und Obst.

 

05.05.2012

Beim diesjährigen osthessischen Reservistentag in Eiterfeld nahm eine Mannschaft der RK Hilders mit den Kameraden: StUffz d. R. Markus Budde  StUffz d. R. Jan Feix und OGefr Lutz Nüdling teil.
Auf einer Militärpatrouille von ca. 13 Kilometern mussten bei strömenden Regen u. a. folgende Aufgaben gelöst werden: Sicherheitspolitische und militärische Fragen, Alarmposten, Karte / Kompass / DF, SAN, Minen, Personenkontrolle, Gefechtseinlagen.
Durch unseren unermüdlichen Einsatz schafften wir es auf den 2. Platz.

 

27.04. - 29.04.2012

Jahresfahrt der Reservistenkameradschaft Hilders nach Hamburg

 

31.03.2012

Die Flurreinigung mit dem ASV Hilders war auch diesmal eine gelungene Aktion.
Mehrere Säcke Müll waren das Ergebnis der fast schon traditionellen Aktion des ASV Hilders zusammen mit unserer Reservistenkameradschaft. Nachdem der Müll aufgelesen und das Mittagessen eingenommen wurde, ging jeder mit dem guten Gewissen nach hause, etwas gutes für unsere Umwelt und Heimat getan zu haben. Die Organisation, Durchführung und Verpflegung durch den Angelsportverein war wieder mal grandios.

 

07.01.2012

Bei der Jahreshauptversammlung der Reservistenkameradschaft Hilders wurden u. a. folgende Kameraden geehrt:

Für 25 Jahre Mitgliedschaft im Verband der Reservisten der deutschen Bundeswehr e. V.:

HG d. R. Martin Fischer
HG d. R. Ulrich Hohmann
OG d. R. Horst Kirchner
OG d. R. Lars Rippstein

Die Kreisehrennadel in Bronze erhielten:

Hptm d. R. Franz Josef Enders
OG d. R. Gerhard Büttner

 

10.11.2011

Beim diesjährigen Vereinspokalschießen in Tann errangen die Gäste folgende Plätze:

1. Platz mit 44 Ringen: Bernd Trautwein
1. Platz mit 44 Ringen: Ralf Zinn
2. Platz mit 40 Ringen: Manuel Ihlau
3. Platz mit 38 Ringen: Günther Zinn

Bei den Reservisten holte Markus Budde den Vereinspokal mit 47 Ringen nach Bayern.

 

20.11.2011

Die RK Hilders stellt einen Ehrenposten zum Totensonntag am Ehrenmal in Ostheim

 

13.12.2011

Durchführung des Volkstrauertages mit Ehrenwache und Kranzniederlegung am Ehrenmal in Hilders

 

12.11.2011

StUffz d. R. Markus Budde unterstützte auch dieses Jahr wieder die Kameraden des Traditionsvereins der Mellrichstädter Panzergrenadiere als Ehrenposten am Volkstrauertag in Mellrichstadt.

 

11.11.2011

Eine Mannschaft der RK Hilders nahm auch dieses Jahr beim Reservistenwettkampf: “Götterdämmerung” der RK Fulda teil. Die Kameraden StUffz d. R. Jan Feix, StUffz d. R. Markus Budde und OG d. R. Lutz Nüdling belegten von 14 Mannschaften den respektablen 5. Platz.

 

01.11.2011

Unterstützung des Kameraden StUffz d. R bei der Sammlung für den Bund Deutscher Kriegsgräber in Mellrichstadt

 

01.09.-02.09.2011

Erfolgreiche Teilnahme des Kameraden StUffz d. R. Markus Budde am 2-Tagemarsch in Fulda

 

19.08.-21.08.2011

11. Grenzmarsch / 25-Jähriges Jubiläum der RK Hilders:

9 Wettkampfmannschaften konnten auch in diesem Jahr wieder ihre Leistungen unter Beweis stellen und absolvierten folgende Stationen beim Grenzmarsch 2011: Fahrzeug- und Waffenerkennung, Überwinden eines Gewässers mittels Schlauchboot, Überwinden eines Gewässers mittels Seilsteg, Personenkontrolle, Erste-Hilfe sowie Handgranaten-Zielwerfen. Außerdem mussten Fragen zum Thema: “Leben im Felde” gelöst werden, die in zwei toten Briefkästen hinterlegt waren. Die Platzierungen:

1. Sieger: RK Marbach 4
2. Sieger: RK Marbach 3
3. Sieger: RK Eiterfeld 2
4. Sieger: RK Fritzlar 1
5. Sieger: RK Eiterfeld 1
6. Sieger: RK Marbach 1
7. Sieger: RK Marbach 2
8. Sieger: RK Fulda 2
9. Sieger: RK Fulda 1

Nach der Siegerehrung führten wir den Kommersabend anlässlich unseres 25-Jährigen Bestehens durch. Ganz besonders hat uns gefreut, dass Herr Hauptmann Heiko Herrlich in einem sicherheitspolitischen Vortrag über seinen Einsatz in Afghanistan sowie über die Aktivitäten der Georg Dechentreiter-Stiftung berichten konnte. Wir möchten uns auch bei der JAMES-Band aus Hilders bedanken, die unseren Festabend musikalisch umrahmte. Zum Abschluss der Feierlichkeit wurden noch folgende Kameraden geehrt:

25 Jahre Mitgliedschaft im Verband der Reservisten:

Hauptmann der Reserve Franz-Josef Enders
Hauptfeldwebel der Reserve Werner Gumpert
Oberfeldwebel der Reserve Richard Wittmer
Stabsunteroffizier der Reserve Manfred Kümpel
Fahnenjunker der Reserve Thomas Czeyka
Obergefreiter der Reserve Bernd Assel

Die Kreisehrennadel in Silber erhielten:

Hauptfeldwebel der Reserve Werner Gumpert
Obergefreiter der Reserve Lars Rippstein

Die Kreisehrennadel in Bronze erhielten:

Stabsunteroffizier der Reserve Markus Budde
Stabsunteroffizier der Reserve Manfred Kümpel
Fahnenjunker der Reserve Thomas Czeyka
Florian Guiducci vom Malteser Hilfsdienst
Sebastian Trabert von der freiwilligen Feuerwehr Hilders

 

 

14.08.2011

Erbsensuppenverkauf beim Heimatfest in Hilders

 

30.07.2011

Die Kameraden StUffz d. R. Markus Budde, StUffz d. R. Jan Feix und OG d. R. Lutz Nüdling nahmen mit einer Mannschaft am Wettkampf der RK Bad Hersfeld teil. Durch unsere Leistungen erreichten wir den 3. Platz

 

24.06.-26.06.2011

Die diesjährige 3-Tages-Fahrt der RK Hilders ging nach Dresden. Leider konnten in diesem Jahr nur 6 Kameraden teilnehmen, dennoch war dieser Ausflug wieder ein besonderes Ereignis. Besucht wurden unter anderem die historischen Gebäude dieser wunderschönen Stadt, die Sprengschule, aber auch die in 40 Km Entfernung liegende Festung Königstein in der Sächsischen Schweiz. Besonders gefreut hat uns, dass Michael Trabert uns bei dieser Fahrt begleitet hat.

Auch wenn es an diesem Wochenende einige (harmlose) Unfälle gab, konnte dies unsere Jahresfahrt nicht vermießen. Wieder eine gelungene RK-Fahrt. Die Bilder gibt’s hier.

 

04.06.2011

Eine Abordnung der RK Hilders besuchte das 25. Jubiläum der RK Tann

 

29.05.2011

Kamerad StUffz d. R. Markus Budde unterstützte die Reservistenkameradschaft Ostheim mit der Teilnahme am Festumzug.

 

28.05.2011

Eine Abordnung der RK Hilders besuchte das 40. Jubiläum der RK Blankenau

 

21.05.2011

Eine Abordnung der RK Hilders besuchte das 35. Jubiläum der RK Marbach

 

26.03.2011

Flurreinigung mit dem Angelsportverein Hilders.

 

08.01.2011

Jahreshauptversammlung in der Gaststätte "Hohmann" in Hilders.